Gemeindebau-Blog 1

Leben im Wiener Gemeindebau: In diesem Blog geht es einerseits um das Zusammenleben im Wiener Gemeindebau, zum anderen um die Beziehungen der MieterInnen zu Wiener Wohnen. Vor allem auch geht es um Erscheinungsformen und Missstände in diesem Bereich.

Artikel mit dem Tag „Personalabbau“

  • BLOGARTIKEL VON 2015-07-07

    Wir haben unsere Gemeindewohnung vor achtunddreißig Jahren bezogen, derdamals Zentralbau genannte Gemeindebau als Abschluss der Bauvorhaben in derPer-Albin-Hansson-Siedlung, heute unter Olof-Palme-Hof nur allzu gut bekannt. Eswar ein besonderes Schmuckstück sozialistischen Bauwesens und hat seine eigeneGeschichte (Bauringskandal).Für all jene, denen es in den Sinn kommen möge, über Gemeindebauten und derenBewohnerInnen zu schimpfen: Wir haben damals ATS 172.000,- bezahlt, was imJahre 1977 eine ganz beachtliche Summe darstellte, besonders für junge Familienwie wir es waren.

    Um Stromkosten zu sparen wurde uns damals angeboten, den Strom für dieWarmwasseraufbereitung im Bad über Nachtstrom zu beziehen. Dazu wurde in einerGangnische ein Zusatzzähler installiert, der Hauptzähler befindet sich – füruns unzugänglich – in einem Nebenraum der Garage.

    Die Abrechnung erfolgte über vier Jahrzehnte völlig problemlos: Es wurdender Hauptzähler und der… [Weiterlesen]